Verlag Blaues Schloss Marburg


Das blaue Schloss

Der Verlag Blaues Schloss stellt in der „Sonderediton“ den Katalog des Malers Rainer Lather „Das Ganze im Einzelnen“ vor.
Der Katalog wird vom Verlag vorgestellt und bei Bestellung über den Verlag mitvertrieben, ist aber auch beim Autor erhältlich.

cover Das Ganze im Einzelnen

Lather, Rainer
Das Ganze im Einzelnen
Arbeiten 1999-2012
Format: 21x21 cm, Paperback
72 Seiten, 67 Farbabbildungen
Preis: 16,00 €
Sonderedition über den Verlag erhältlich
oder direkt beim Autor
Rainer Lather
Marburger Straße 4
Telefon: 06422/890857
e-mail: lather_rainer@web.de

Bestellung beim Verlag

Hier erhalten Sie einen Einblick in den Katalog über eine PDF Datei»

  • Zum Buch
  • Zum Autor

„Der vorliegende Katalog vermittelt einen Überblick über das Werk Rainer Lathers mit einer Auswahl von Bildern der letzten 13 Jahre. Beim Durchblättern wird offensichtlich, dass sich die Themen im Lauf der Jahre gewandelt haben: Von den – vermeintlich – leblosen Dingen der Jahre 1999-2002 zum Porträt und als Bestandteil hiervon zum Projekt Haus Tambaran – Ahnenhaus. Als Konstante scheint sich durch alle Serien wie ein roter Faden das Thema Geschichtlichkeit mit seinen Facetten Vergänglichkeit, Verschwinden, Erinnerung, Bewahrung zu ziehen. Als Konsequenz daraus thematisieren die Selbstbildnisse die Selbstvergewisserung oder Standortbestimmung mittels der Malerei. Auch einige vom Maler vergebene Titel wie Gezeiten, Gezeitenwechsel, das Ableben des Peter-Jochen Z. machen dies deutlich.

Bei der Herstellung eines gemalten Bildnisses schwingen per se Themen wie Vergänglichkeit und Vergessen mit: zum einen wird mit dem Abbild gegen diese Vorgänge angemalt, zum anderen dokumentiert es durch seine Existenz die Geschichtlichkeit, ist doch die Phase des Malens mit dem fertigen Bild abgeschlossen und bereits Teil der Vergangenheit.“ …

Dr. Irene Ewinkel, Kunsthistorikerin

Bild LatherRainer Lather wurde 1960 in Marburg geboren. Malerei seit dem 16. Lebensjahr Ausbildung zum Tischler. Zwei Jahre Entwicklungshelfer in Papua-Neuguinea. Werkkunstschule Flensburg. Drei Jahre Entwicklungshelfer in Lesotho. Nach Rückkehr aus Afrika (1993) entstehen zunächst reduzierte Architekturdarstellungen, Darstellungen außer Gebrauch stehender technischer Geräte und Maschinen. Ende der neunziger Jahre zunehmend Menschen-darstellungen und erste Porträts. Seit 2003 vorwiegend Menschendarstellungen und Porträtserien (Konterfei, Haus Tambaran).

button

Von Rainer Lather ist ferner im Verlag Blaues Schloss erschienen:

Machen und Sein



Machen und Sein

Verlag Blaues Schloss 2013 134 S., 16,90 Euro

Das Buch ist nicht nur gut zu lesen und dabei anspruchsvoll, es ist engagiert, radikal, zivilisationskritisch, reflektiert und lebenspraktisch - bis zur letzten Seite.

zum Buch»