Verlag Blaues Schloss Marburg

Das blaue Schloss

 

Hannah Ahrend trifft Walter Benjamin

Therre-Staal, Elke
Hannah Arendt
Geschehenes und Gedachtes, Band 2
Ich bin hier
Hannah Arendts Wiedersehen mit
Martin Heidegger
Eine literarische Rekonstruktion
Kartoniert, 68 Seiten, 3 Farbabbildungen
ISBN 978-3-943556-23-0
Preis 8,70 Euro

Bestellung beim Verlag / über Amazon

Fünf Jahre nach Kriegsende begegnen sich Hannah Arendt und Martin Heidegger. Der Professor war Hannahs erste große Liebe. Sechs Wochen danach schreibt Martin an Hannah:„Es ist ein eigentümliches Geheimnis um die Zeit, dass sie so wiederkehrt und alles verwandeln kann. Alles ist uns neu geschenkt...Ich wusste dies, als ich Dir am 6. Februar wieder gegenüber stand und „Du!“ sagte.“

„Bach, 3. Brandenburgisches Konzert.2.Satz.Allegro“ steht als Motto über seinem Brief und über dem folgenden:

„Beethoven, Opus 111. Adagio, Schluß.“

Diese Sonate, ausführlich von Thomas Mann in seinem Roman: „Doktor Faustus“, beschrieben, begleitet zuletzt die beiden Menschen an jenem denkwürdigen Abend.

Bild Therre-Staal

Elke Therre-Staal *1943 in Westpreußen, heute Polen, geboren, in Westdeutschland aufgewachsen, promovierte Psychiaterin und Psychotherapeutin, eigene Praxis seit 1986.
Preisträgerin der besten Kurzgeschichte 2003 Hamburger Axel-Andersson-Akademie, Lyrik- und Kurzgeschichten-veröffentlichungen in Anthologien 2003 bis 2010. Preisträgerin für eine Kurzgeschichte 2003 der Hamburger Axel-Andersson-Akademie, Lyrikveröffentlichungen in der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, in der Literareon Lyrik-Bibliothek, im Jahrbuch für das neue Gedicht 11.September der Brentano-Gesellschaft 2006,in Poesie 21: Ein Teddy aus alten Tagen 2007 . Kurzgeschichten in folgenden Anthologien:
„Plötzlich hatte die Welt wieder vier Himmelsrichtungen“ (Edition Schreibtisch) „Von der Zärtlichkeit des Übermorgen“ (AF Verlag)
„Begegnungen“ (edition leselust)2007 . „Begegnungen“ (edition leselust) 2008: ausgezeichnet als beste Kurzgeschichte des Jahres. „Begegnungen“ (edition leselust) 2009 „Unheilige Gedanken zur heiligen Elisabeth“ (Verlag Schroeder,Wetter) 2007„Salto Mortale“. Nordhessische Gegenwartsliteratur. 2007 Kurzgeschichte: “Das Lisbethche“ in: TORSO 16 Lyrikband:“...ein elternloser Raum“. 2008 (Verlag Schroeder, Wetter) „Klartext“. Nordhessische Gegenwartsliteratur 2010

 



button