Verlag Blaues Schloss Marburg

Das blaue Schloss

Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen hier im Archiv»



Der Verlag Blaues Schloss und Buchhandlung Inge Jakobi

Lesung: Wolfram Ortenberg:
Das Sehnsuchtsziel oder Eine Spielart von Heimkehr: -
Prosa - Mit Bildern von Walter Wilhelm Jungmann

gelesen von: Gerlinde Schwebel

in der Buchhandlung „jakobi“ am Steinweg 42, 35037 Marburg»
Donnerstag, den 05. September 2019, 19.00 Uhr




Ludwig Legge:

Vorstellung von Wolfram Ortenberg in der Buchhandlung "Jakobi"

"Gerlinde Schwebel hat dankenswerterweise die heutige Lesung von Wolfram Ortenberg übernommen, der erst vor Kurzem in die Marburger literarische Szene zurückgekehrt ist, nach immerhin 22 Jahren. Das Buch heißt, wie Sie inzwischen alle wissen: „Das Sehnsuchtsziel …“, das ist bei ihm zweifelsfrei Italien, „… oder eine Spielart von Heimkehr“. Auch das erschließt sich leicht, wenn man das Buch schon einmal aufgeschlagen hat. Da gibt es nämlich eine Stadt M., die ist nicht so verschlüsselt, dass niemand darauf käme.

Die Lektüre ist nicht ganz leicht vorzutragen, denn es gibt lange Sätze, die an Thomas Mann gemahnen. Ortenbergs sehr gewählter Stil ist in diesem Umfeld angesiedelt. Der skrupulöse Autor hat sich selbst als „Worthandwerker“ bezeichnet Das es eine zutreffende Einschätzung.

Ich möchte mich erst einmal ganz herzlich bei der Buchhändlerin Frau Jakobi bedanken. Denn als ich wieder einmal auf sie zutrat und ihr von dem neuen Buch erzählt habe, da war sie nicht nur bereit, das Buch in ihrem Buchhandel aufzunehmen, sondern auch heute Abend hier eine Lesung in einem illustren Kreis vorzunehmen. In diesem Zusammenhang muss auch von Walter Jungmann gesprochen werden. Er hat mit seinen Illustrationen, auch für den sehr schönen Umschlag, seinen Teil dazu getan.


Auch allein schon deshalb ist dieses Buch etwas Besonderes. Und es ist sogar zu erwarten, dass Herr Ortenberg ein weiteres Buch in Vorbereitung hat, das wiederum von Walter Jungmann illustriert wird. Das ist von daher nicht ungewöhnlich, weil beide zusammen öfters zum Sehnsuchtsland Italien gereist waren.
Meine Damen und Herren, ich muss immer wieder loben, dass Frau Jakobi ihre Buchhandlung für solche Vorlesungen öffnet. Der Verlag Blaues Schloss hat innerhalb von sechs Jahren nahezu 100 Bücher produziert. Eine Unterstützung von Frau Jakobi ist es, dass sie in ihrer Buchhandlung ein Segment dieses Verlags ausstellt.





"Das Sehnsuchtsziel oder Eine Spielart von Heimkehr"

Auszüge, gelesen von Gerlinde Schwebel:



"Ich begrüße herzlich meine Zuhörer, und ich freue mich, dass auch der Autor anwesend ist. Das Buch heißt ja "Sehnsuchtsziel ..." Ich beginne mit dem Sehnsuchtsziel und Sie werden es nicht schwer erraten: es ist Italien, dort vor allem Venedig. Nun möchte ich Ihnen einen Text darlegen, der das Klischee, was wir von Venedig haben, ein wenig durcheinanderbringt. Der Text heißt Gran Caffè Chioggia:







 

 


 

 

Ortenberg, Wolfram
Das Sehnsuchtsziel
oder Eine Spielart von Heimkehr

- Prosa -
Mit Bildern von Walter Wilhelm Jungmann
Kartoniert: Format 15,5 cm x 24 cm,
184 Seiten,
7 Farbabbildungen, 9 s/w Grafiken
ISBN: 978-3-96577-008-9
Preis: 16,90 €

Bestellung beim Verlag/ Über Amazon
Mehr Information